Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

20.01.2012

Über Dinge, die "neunzehn" sind

(Ich denke, Insider verstehen die Überschrift)

Seit ich vor genau 20 Jahren "Friedhof der Kuscheltiere" gelesen habe, bin ich (natürlich der größte) Stephen-King-Fan.

In meinem Augen ist das absolut Beste, was dieser Mensch je zu Papier gebracht hat, Der Dunkle Turm.

Diese Bücher haben mich in den letzten 15 Jahren begleitet, bis auf den letzten Band habe ich jedes dieser Bücher auch öfters als einmal gelesen...

Allein dieser Satz: "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm..." *Gänsehaut*

Zu Weihnachten hab ich von Besten Ehemann der Welt ein Hörbuch-Abo bekommen und mit in den letzten Wochen nach und nach die ungekürzten Lesungen vom Turm-Zyklus geholt...Heute hab ich die letzten Kapitel vom letzten Band gehört.

Schade fand ich, daß eine andere Übersetzung gelesen wurde, als man hierzulande in Papierform zu kaufen bekommt. Das war vor allem bei einigen wichtigen Zitaten allzu deutlich: "Die Welt hat sich weitergedreht", "Dann geh, es gibt andere Welten als diese" usw...

Trotzdem war es ein absoluter Hörgenuss, gut gelesen und einfach nur spitzenklasse!!! Es ist doch noch mal anders, eine Geschichte (besonders eine soooo gute") zu hören... Ich bin von der ganzen Geschichte noch immer sehr beeindruckt!

Und jetzt warte ich nur noch auf die Verfilmung :-)

"Das Ka ist ein Rad.."

"Come-come-commala"

19:41 Veröffentlicht in Sonstiges | Permalink | Kommentarstatus (1)

Kommentarstatus

Hi,

ich stimme dir zu. Der Dunkle Turm ist sein bestes Werk, wie ich finde. Auch wenn ich noch nicht alle Bücher der Reihe gelesen habe, sehe ich das ganz genauso.

Ich habe übriegens auch mit Friedhof der Kuscheltiere angefangen und bin seit dem Buch sein größter Fan ;-)

Liebe Grüße
Iris

Veröffentlicht von: Iris | 20.01.2012

Die Kommentare sind geschlossen.