Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

16.06.2015

Die verstrickte Dienstagsfrage 25/2015

Heute fragt das Wollschaf:

Wer hat es nicht schon einmal erlebt: Brav eine Maschenprobe gestrickt und das fertige Strickstück passte später doch nicht :-(
Welche Tipps habt ihr für eine exakte Maschenprobe?

 

Und an alle, die auf einem großen Stück grundsätzlich lockerer oder fester stricken als bei ihrer Maschenprobe: Wie handhabt ihr diese Abweichungen; was macht ihr, damit es zum Schluß trotzdem passt?

Seit ich Maschenproben stricke, passen die auch meistens... Allerdings stricke ich die Maschenproben immer etwas größer, als ich sie tatsächlich benötige, dann ist auch das ausmessen zuverlässiger...

 

13:48 Veröffentlicht in Dienstagsfrage | Permalink | Kommentarstatus (0)

Die Kommentare sind geschlossen.