Ok

By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. These ensure the smooth running of our services. Learn more.

22.07.2016

Gaaanz langsam geht es voran...

Inzwischen sind zwei Wochen vergangen, seit hier die Trockengeräte abgebaut wurden...

Aber seitdem hat sich leider nichts mehr getan... Da der Schaden ja "vom Haus" verursacht wurde, ist es ein Versicherungsschaden... Die Hausverwaltung hat das Sanierungsangebot an die Gebäudehaftpflicht weitergegeben, dort lag es eine ganze Weile und wurde heute endlich abgesegnet... Nun muss noch die Handwerks-Firma, die die Sanierung macht, Termine für uns finden - das ist wohl nicht an einem Vormitta zu schaffen... Und wir leben hier weiterhin in einer Baustelle *grrr*

Die Wände sehen fürchterlich aus - oben schön und unten zerkratzt und unverputzt... Alle Sachen aus der Abstellkammer - dort war der Wasserschaden am schlimmsten - hat nun größtenteils im Wohnzimmer Unterschlupf gefunden...

Zu allem Überfluss hat sich letztes Wochenende unsere Waschmaschine verabschiedet... Wenigstens war es ein "trockener" Abschied... Nach über 18 Jahren ist die Maschine wohl dement geworden, hat immer mehr Programmpunkte vergessen und meinte schon vor Pumpen, Spülen oder Schleudern, sie wäre jetzt fertig... Naja - in dem Alter ist das ja in Ordnung...

Eine neue Maschine haben wir schon letzten Samstag gefunden, sie ist auch lagernd - also eigentlich kein Problem... Aber wir benötigen auch noch ein passendes Unterbaublech - mangels Platz muss die neue Maschine genauso wie die alte in die Küche unter die Arbeitsplatte... Aber dieses doofe Blech hat der örtliche Elektro-Laden natürlich nicht auf Lager :-( Also dürfen wir auch hier warten, bis es endlich geliefert wird... Bis dahin stapelt sich hier eben die Wäsche...

Am schlimmsten an diesen ganzen Dingen ist die Tatsache, daß ich nichts selbst machen kann... Vor allem die Renorierung der Wände kein Problem - ein Eimer Rollputz und ein Eimer Farbe und das wäre in zwei Tagen erledigt... Aber so müssen wir warten, bis Hausverwaltung und Versicherung und Sanierungsfirma endlich in die Pötte kommen...

11:45 Veröffentlicht in Sonstiges | Permalink | Kommentarstatus (1)

Kommentarstatus

Liebe Erika,

ich wünsche Euch gutes Durchhalten und dass Ihr Euch von den widrigen Umständen nicht unterkriegen lasst!

Sonnige Grüße aus dem Taunus,
Ruth
(vor eineinhalb Jahren ebenfalls wasserschadengeschädigt...)

Veröffentlicht von: Ruth | 23.07.2016

Die Kommentare sind geschlossen.